Kindersitz Test: Die besten Modelle im Vergleich

Auf Autokindersitz-Test.com haben wir aktuelle Kindersitze, Sitzerhöhungen und Babyschalen miteinander verglichen. Kindersitze sind nicht nur gesetzlich vorgeschrieben, sie bieten auch einen zuverlässigen Halt, reduzieren die mit der Fahrt verbundenen Belastungen für das Kleinkind und stellen einen optimalen Schutz während der Fahrt sicher. Doch welcher Kindersitz ist der richtige für Sie?

Der Markt bietet eine schier unendliche Fülle an verschiedenen Modellen unterschiedlichster Hersteller. Ebenso spielt das Alter und das Gewicht Ihres Kindes eine wichtige Rolle bei der Auswahl. Aus diesem schier unendlichen Angebot das richtige Modell herauszufinden ist nicht einfach. Wir haben uns aus diesem Grund die Testsieger-Modelle bekannter Hersteller wie Maxi Cosi, Cybex und Britax Römer herausgesucht und miteinander verglichen. Wir hoffen, Ihnen mit unserem Kindersitz Test eine gute Orientierungshilfe zu geben und wünschen stets eine gute und sichere Fahrt!

     
Britax-Roemer-Autositz-DUO-plus-cover
CYBEX-GOLD-Kinderautositz-Juno-2-fix-cover
CYBEX-SILVER-Kinderautositz-Solution-X-cover
Maxi-Cosi-RODI-SPS-STONE-Cover
Marke
Britax Römer
Cybex
Cybex
Maxi-Cosi
Modell
DUO plus
Juno 2-fix
Solution X-fix
Rodi SPS
Gewichtsgruppe
Gruppe 1
(9 -18 Kg)
Gruppe 1
(9 -18 Kg)
Gruppe 2/3
(15 - 36 Kg)
Gruppe 2/3
(15 - 36 Kg)
Preis bei Amazon
EUR 195,76 bei
--- bei
EUR 88,74 bei
Bewertung
Passendes Isofix
Befestigungssystem
Bereits im Kindersitz integriert. Einfach einhaken und loslegen.
Bereits im Kindersitz integriert.
Einfach einhaken und loslegen.
Bereits im Kindersitz integriert.
Einfach einhaken und loslegen.
Kein isofix. Befestigung erfolgt über den Gurt
Weitere Farben
Altersempfehlung
9 Monate
bis 3 Jahre
9 Monate
bis 3 Jahre
3 Jahre
bis 12 Jahre
3 Jahre
bis 12 Jahre
Sicherheit
Erfüllt ECE R44/04
Sicherheitsstandard
gruener-haken
gruener-haken
gruener-haken
gruener-haken
ISOFIX
Gurtsystem
gruener-haken
gruener-haken
gruener-haken
rotes-kreuz
Seitenaufprallschutz
gruener-haken
gruener-haken
gruener-haken
gruener-haken
Gurtart
3-Punkt-Gurt
3-Punkt-Gurt
3-Punkt-Gurt
3-Punkt-Gurt
Allgemeine Daten
Produktgewicht
9 Kg
7 Kg
7 Kg
4,2 Kg
Maße
65 x 46 x 49 cm
40 x 55 x 41 cm
45 x 47 x 82 cm
64,8 x 46 x 27,4 cm
Baujahr
2013
2014
2014
2013
Material
Außenseite
100% Polyester
100% Polyester
100% Polyester
100% Polyester
Füllung
100% Polyester
100% Polyester
100% Polyester
100% Polyester
Ergonomie
Ergonomisches Design
gruener-haken
gruener-haken
gruener-haken
gruener-haken
Riemen verstellbar
gruener-haken
gruener-haken
gruener-haken
gruener-haken
Gurt- und Schlosspolster
gruener-haken
gruener-haken
gruener-haken
gruener-haken
Gurtlängenverstellung
gruener-haken
gruener-haken
gruener-haken
gruener-haken
Reisetauglich
gruener-haken
gruener-haken
gruener-haken
gruener-haken
Einfacher Ein- und Ausbau
gruener-haken
gruener-haken
gruener-haken
gruener-haken
Auszeichnungen+ ADAC Award "gut"
+ Prima Baby & Pregnancy "gold"
+ Stiftung Wartentest "sehr gut"
+ ADAC Award "sehr gut"
+ Auto Bild "sehr gut"
+ ÖAMTC "sehr gut"
+ ADAC Award "gut"
+ ÖAMTC Test "gut"
+ Auto Bild "sehr gut"
Besonderheiten+ Kompatibel zu Britax-Römer Produkten
+ Seitenaufprallschutz
+ 5-Punkt-Gurtsystem
+ ergonomisches Design
+ Anti-Kipp-System
+ verstellbare Kopfstütze
+ verstellbare Sitzpositionen
+ Made in Germany
+ Kompatibel zu Cybex Produkten
+ Seitenaufprallschutz
+ Bezug atmungsaktiv und waschbar
+ Sehr leichtes Produktgewicht
+ Made in Germany
+ Kompatibel zu Cybex Produkten
+ Seitenaufprallschutz
+ Integrierte Sitzerhöhung
+ 11-fach höhenverstellbare Kopfstütze
+ patentierter Kopfschutz
+ Sommerbezug optional erhältlich
+ Made in Europe
+ Kompatibel zu Maxi-Cosi Produkten
+ Seitenaufprallschutz
+ Bezug leicht abnehmbar und waschbar
+ Made in Europe
+ vergleichsweise günstig
FazitSehr moderner und vielfach bewährter Kindersitz mit höhenverstellbarer Kopfstütze und einem Anti-Kipp-System. Unser Testsieger: Sehr guter und vielfach ausgezeichneter Kindersitz, der zudem mit einem niedrigen Gewicht und einem günstigen Preis punkten kann.Unser Preis/-Leistungssieger: Ein ausgezeichneter Kindersitz mit patentierter und vielfach höhenverstellbarer Kopfstütze zu einem unschlagbaren Prieis.Günstige Alternative: Verfügt über einen Seitenaufprallschutz für Kopf, Lenden und Hüfte und läßt sich stufenlos anpassen.

Haben Sie noch weitere Fragen zu unserem Kindersitz Test? Auf der Unterseite „Häufige Fragen zum Kindersitz“ finden Sie die passenden Antworten.

Kindersitz Test: Empfehlenswerte Modelle nach Gewichtsgruppen

Kindersitze sind nach dem europäischen Zulassungsetikett ECE-R 44 in verschiedene Gewichtsgruppen eingeteilt. Die Einteilung der einzelnen Modelle basiert dabei nicht etwa auf Grundlage des Alters, sondern orientiert sich vorwiegend am Gewicht des Kindes. In den folgenden Abschnitten stellen wir Ihnen die unterschiedlichen Gewichtsgruppen vor und präsentieren Ihnen den jeweiligen Testsieger, der in unserem Kindersitz Test Berücksichtigung fand.

Gewichtsgruppe 0/0+: Babyschalen

Kindersitz Test: Maxi Cosi Pebble gruener-haken Unser Testsieger: „Pebble“ von Maxi-Cosi*
Vorteil: Viele integrierte Polster, Isofix-System und für Flugreisen geeignet.

Gruppe 0/0+ umfasst alle Babyschalen, die für Neugeborene bzw. Kinder mit einem Gewicht von 10 bis 13 Kg Körpergewicht genutzt werden können. Damit fällt diese Produktreihe aus dem eigentlichen Kindersitz Test heraus (hier geht es zum Babyschalen Test). Sie werden entgegen der Fahrtrichtung eingebaut und sind damit besonders sicher. Wichtig ist hierbei, das Sie den Beifahrer Airbag deaktivieren müßen, wenn Sie die Babyschale auf dem Beifahrersitz befestigen. Im folgenden Video finden Sie eine leicht verständliche Einbauanleitung für eine Babyschale..

 

 

Gewichtsgruppe 1: 9 kg – 18 kg

CYBEX-GOLD-Kinderautositz-Juno-2-fix-cover gruener-haken Unser Testsieger: „Juno 2-fix“ von Cybex*
Vorteil: Überdurchschnittlich gute Testergebnisse von ADAC & Co.

Diese Gewichtsgruppe umfasst alle Kindersitze, die für Kinder mit einem Gewicht von 9 bis 18 Kg zugelassen sind. Eltern können zwischen zwei verschiedenen Systemen wählen: Neben der klassischen Variante mit Hosenträgergurt gibt es auch Modelle mit einem sogenannten „Fangkörper“. Hierbei handelt es sich um ein zusätzliches „Tischchen“ (siehe Abbildung links), das eine optimale Absicherung gegen die bei einem Frontalcrash wirkenden Belastungen garantiert. Der Nachteil dieses Systems ist, das durch das kleine Tischchen eine höhere Wärmeentwicklung und eine unbequemere Schlafposition entsteht. In unserem Kindersitz Test finden Sie beide Systeme. Kindersitze dieser Art lassen sich durchschnittlich bis zum vierten Lebensjahr, maximal jedoch bis zu einem Gewicht von 18 Kg nutzen.

 

Gewichtsgruppe 2: 15 kg bis 25 kg

CYBEX-SILVER-Kinderautositz-Solution-X-cover gruener-haken Unser Testsieger: „Solution X“ von Cybex*
Vorteil: Kann auch als Kindersitz der Gewichtsgruppe 3 eingesetzt werden.

Hat Ihr Nachwuchs das vierte Lebensjahr überschritten oder bringt ein Körpergewicht von mehr als 18 kg auf die Waage, benötigen Sie einen Kindersitz der 2. Gewichtsgruppe (siehe dazu auch unseren Kindersitz Test in der oberen Tabelle). Diese Kindersitze lassen sich bis zum siebten Lebensjahr oder alternativ bis zu einem Körpergewicht von 15 bis 25 kg nutzen. Hierbei handelt es sich in der Regel um gut ausgestattete Sitzerhöhungen mit integrierten Rücken- und Schlafstützen. Ein mittig über die Schultern verlaufender Dreipunkt-Gurt sichert den Nachwuchs zusätzlich im Auto ab. Tipp: Kindersitze der Gewichtsgruppe 2 sind durchschnittlich bis zu drei Jahre im Einsatz. Achten Sie von daher darauf einen „mitwachsenden“ – also in der Höhe verstellbaren Kindersitz – zu kaufen. Unser Testsieger „Solution X“ von Cybex erfüllt diese Voraussetzungen.

 

Gewichtsgruppe 3: 22 kg bis 36 kg

maxi-cosi-rodi-xp gruener-haken Unser Testsieger: „Rodi XP“ von Maxi-Cosi*
Vorteil: Kann auch als Kindersitz der Gewichtsgruppe 2 eingesetzt werden.

Herzlichen Glückwunsch! Ab sofort brauchen Sie sich keinen neuen Kindersitz mehr zu kaufen, denn mit einem Kindersitz der Gewichtsgruppe 3 können Sie Ihr Kind nun bis zum Ende der Kindersitzpflicht im Auto anschnallen. Die Gewichtsgruppe 3 beginnt ab dem siebten Lebensjahr oder alternativ bereits ab einem Körpergewicht von 22 kg bis 36 kg. Sie endet mit einer Körpergröße von mindestens 150cm oder ab dem 12. Lebensjahr. Ein wichtiger Hinweis für Kindersitze in dieser Gewichtsgruppe: Stellen Sie den Gurt so ein, das er über die Schulter verläuft und nicht den Hals Ihres Kindes streift. Moderne und hochwertige Kindersitze (wie unser Testsieger) sind an genau diesen Stellen übrigens besonders gut gepolstert. So auch der „Solution X-fix“ von Cybex – alle weiteren Details entnehmen Sie bitte dem Kindersitz Test.

 

Allrounder: Gewichtsgruppe 1/2/3

cybex-silver gruener-haken Unser Testsieger: „Silver“ von Cybex*
Vorteil: Patentierter Kopfschutz, der das gefährliche Nach-Vorne-Kippen des Kopfes im Schlaf verhindert.

Die ebenfalls im Handel erhältlichen Allround-Kindersitze der Gruppe 1/2/3 bilden einen lange nutzbaren Kompromiss: Sie entsprechen den Bedürfnissen und Proportionen unterschiedlicher Altersbereiche, lassen sich individuell anpassen und stellen somit eine interessante Alternative dar. Gute Modelle – wie bspw. unser Testsieger „Silver“ von Cybex (siehe Abbildung links oder den Kindersitz Test im oberen Bereich) – zeichnen sich durch eine angenehme Schlafposition in Gruppe 1 aus. Der Vorteil eines Allround-Kindersitzes liegt auf der Hand: Sie können diesen bis zum Ende der Kindersitzpflicht nutzen und müßen sich im Laufe der Jahre kein neues Modell kaufen.

 

Isofix: Verbesserter Sicherheitsstandard

maxi-cosi-isofix Moderne Autos verfügen über eine sogenannte Isofix-Halterung. Diese besteht aus zwei stabilen Ösen und ist üblicherweise zwischen Lehne und Sitz auf der Rückbank angebracht. Das Isofix-System garantiert eine feste Verankerung des Kindersitzes direkt am Rücksitz und trägt somit erheblich zur Erhöhung der Sicherheit bei. Im Falle einer starken Bremsung bleibt der Kindersitz fest verankert und garantiert höchste Sicherheit. Fast alle der von uns verglichenen Kindersitze verfügen über dieses System. Auf Autobild.de finden Sie eine bebilderte Anleitung, die Ihnen Schritt für Schritt den Einbau eines Kindersitzes mit Isofix erklärt. Eine passende Anleitung liegt zudem auch jedem Isofix-kompatiblen Kindersitz bei.

Sie benötigen allerdings noch ein Befestigungssystem, um den Kindersitz mit dem Isofix-Standard auf der Rückbank Ihres Autos zu befestigen. Das Befestigungssystem wird in der Regel zusätzlich zum Kindersitz gekauft. Jeder Hersteller hat dabei ein eigenes System im Programm. In unserer Kindersitz Test Vergleichstabelle finden Sie zu jedem Produkt auch das passende Befestigungssystem.

Die neue I-Size-Prüfnorm

Im Juli 2013 trat die auch als I-Size-Prüfnorm bezeichnete Richtlinie ECE-R129 in Kraft. Sie besteht vorerst parallel zur ECE-R44, bringt aber wesentliche Neuerungen mit sich (weitere Informationen dazu auf Polizei-Dein-Partner.de). So ist zum Beispiel die Zulassung entsprechender Kindersitze vom Bestehen eines Seitenaufpralltests abhängig. Darüber hinaus schreibt die Norm neuen Modellen für Kinder bis 15 Monaten eine Beförderung entgegen der Fahrtrichtung vor. Bei der Wahl des I-Size-Kindersitzes kommt es zudem nicht mehr auf das Körpergewicht, sondern auf der Größe des Nachwuchses an. Die Einteilung der Modelle in festgelegte Klassen entfällt – der Hersteller darf selbst bestimmen, für welchen Bereich sein Produkt geeignet ist.

* Link führt auf den Online Shop von Amazon, wo sie weitere Informationen und noch mehr Bewertungen zum jeweiligen Modell finden.